Schätzung der Leckagekosten auf Basis der installierten Leistung

Diese Methode liefert Ihnen nach Eingabe weniger Kennzahlen eine sehr grobe Vorstellung davon, welche Kosten jedes Jahr durch Leckagen in Ihrem Druckluftnetz entstehen.

Anleitung:

Bitte füllen Sie die Felder des unten stehenden Formulars mit folgenden Angaben:

  1. Leistungsaufnahme der Druckluftanlage: Leistungsaufnahme der wichtigsten Komponenten, wie z.B. Kompressoren, Trockner und Aufbereitungssysteme
  2. Leckagerate Ihres Unternehmens (Industriedurchschnitt ca. 25%)
  3. Energiekosten: Strompreis Ihres Unternehmens
  4. Betriebsstunden des Druckluftsystems pro Jahr entsprechen den Stunden, die die Kompressoren eingeschaltet sind und das Netz unter Druck steht. Häufig sind dies 24 h pro Tag bzw. 8.760 h pro Jahr.
  5. Anteil der Energiekosten an den gesamten Druckluftkosten inkl. Investitionen, Wartung und Energie (je nach Schichtmodell zwischen 70% und 90%)
Leckagebedingte Energiekosten pro Jahr
kW
%
€/kWh
h
Leckagebedingte Druckluftkosten pro Jahr
%